Komm herab, o Heiliger Geist

strahle Licht

in diese Welt

Bild Maria Kiess: Pfingstfenster Anbetungskirche Berg Schönstatt

Pfingstgebet 2021

 

Komm herab, o Heiliger Geist,

strahle Licht in diese Welt (Pfingstsequenz)

 

Das Pfingstgebet in den neun Tagen vor dem Pfingstfest (2021 vom 14. bis 22. Mai) führt uns jedes Jahr bewusst hinein in den Abendmahlssaal, in dem sich nach der Auferstehung die Gruppe der Jünger versammelt hat, um den Heiligen Geist zu erbitten.

Pfarrer Josef Treutlein hat in diesem Jahr die Gebete entlang der Pfingstsequenz (GL 343/344) gestaltet. In meinem Noviziat habe ich zu diesem Gebet den Satz aufgenommen: „Erst wenn man das Leben kennt, versteht man dieses Gebet“.

Und tatsächlich bekommen die Worte dieses Gebetes mit jedem Jahr mehr Gewicht: „Gaben – Tröster – in der Not – in Hitze Kühlung – glückseliges Licht – bis auf der Seele Grund – ohne ihn kann nichts heil sein – reinigen – neues Leben statt Dürre – heilen – Erlösung von Kälte, Härte, Erstarrung – das Volk, das auf seine Gaben vertraut – das Volk, das so die Zeit besteht – und das Volk, das Vollendung erhofft“.

In diesem Gebet kann man wirklich das ganze Leben unterbringen. Die aktuelle Situation von Kirche und Gesellschaft verlangt nach einem eindringlichen und gemeinsamen Bitten um den Heiligen Geist. Vielfältig ist das Giftige und Unlösbare, das auf uns einwirkt.

Gemeinsam und persönlich brauchen wir den Heiligen Geist und seine Gaben.

Lasst uns miteinander und füreinander beten:
Heiliger Geist, strahle Licht in diese Welt!

Pater Ludwig Güthlein

Schönstatt-Bewegung Deutschland

Neun Tage im Gebet

 

Für Kirche und Gesellschaft

  • Komm, der alle Armen liebt - Schwäche zulassen
  • Höchster Tröster in der Zeit - Nicht verlassen sein
  • In Ermüdung schenke Ruh - Köstliche Ruhe finden
  • Was befleckt ist, wasche rein - Neu anfangen dürfen
  • Heile du, wo Krankheit quält - Therapie für Leib und Seele
  • Dürrem gieße Leben ein - Wachstumsklima fördern
  • Beuge, was verhärtet ist - Beweglich bleiben
  • Wärme, was erkaltet ist - Für Brennstoff sorgen
  • Lenke, was den Weg verfehlt - Die Geister unterscheiden

Pfingstgebet

Arbeitshilfe 2021

Zur Durchführung der Gebetszeit(en) stellt die Schönstattbewegung eine Arbeitshilfe zur Verfügung, die hier zum Download zur Verfügung steht.

Bestelladresse für die gedruckte Version (1,50 € je Heft plus Versand):
siehe rechts

Informationen

Mehr Informationen können Sie erhalten unter:
Schönstatt-Bewegung in Deutschland,
Büro des Leiters
Höhrer Straße 103a
56179 Vallendar
0261-921389-10
Mail: bewegungsleiter@schoenstatt.de